Gazprom

05.04.2017

U23 empfängt Düsseldorf in der VELTINS-Arena

Außergewöhnliche Kulisse für die königsblaue U23: Das Team von Chef-Trainer Onur Cinel empfängt am Sonntag (9.4., 14 Uhr) die Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf in der VELTINS-Arena, da mit einem erhöhten Fanaufkommen gerechnet wird.

Immerhin handelt es sich um ein wichtiges Spiel für den S04 gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt. Derzeit stellt es sich so dar, dass die U23 auf dem ersten Abstiegsplatz steht und drei Zähler Rückstand auf die Fortuna hat. Allerdings haben die Knappen auch zwei Spiele weniger auf ihrem Konto als Düsseldorf, in denen sie noch sechs Punkte sammeln und an den Fortunen vorbeiziehen könnten. Doch am Sonntag geht es zunächst darum, durch einen Heimsieg mit dem Kontrahenten gleichzuziehen.

Gerald Asamoah: Hoffen auf große Unterstützung von den Rängen

„Wir hoffen, dass es für unsere Spieler noch einmal ein zusätzliche Motivation ist, in der VELTINS-Arena spielen zu dürfen“, erklärt U23-Manager Gerald Asamoah. „Außerdem ist es sicherlich für unsere Fans ein Bonus, dass wir an diesem Wochenende in Gelsenkirchen und nicht in Bottrop spielen. Daher hoffen wir auf eine große Unterstützung von den Rängen.“ Einen Tag nach dem Spiel der Profis gegen den VfL Wolfsburg erhalten Inhaber von Tickets der Bundesliga-Partie ebenso wie Dauerkartenbesitzer freien Eintritt für das Regionalliga-Duell.

Infos zu Tickets

Der Ticketverkauf erfolgt ausschließlich an den Tageskassen, die um 13 Uhr öffnen. Tickets kosten 6 Euro bzw. ermäßigt 3 Euro. Freien Eintritt gibt es für Inhaber eines Tickets des Spiels FC Schalke 04 – VfL Wolfsburg und Dauerkartenbesitzer.

Infos zum Spiel

  • Einlass: ab 13 Uhr
  • Blöcke: Block L Richtung Q, Nordkurve
  • Eingänge: Ost 2, West 2
  • Kasse: Ost
  • Parkplätze: P1, P2, P3, P7

Hinweis: An den Kiosken erfolgt die Bezahlung mit Bargeld. Knappenkarten haben am Spieltag keine Gültigkeit.

Infos zu Arena-Touren

Die gebuchten Arena-Touren werden regulär durchgeführt, die Teilnehmerliste ist beim Sicherheitspersonal am Eingang West 1 hinterlegt. Eine Besichtigung der Mannschaftskabinen und des Spielertunnels ist im Zeitraum von 12 bis 16.30 Uhr aufgrund des Spielbetriebs leider nicht möglich.