Gazprom

06.05.2017

U19 trifft im Halbfinale auf den FC Bayern

Es ist vollbracht: Zum fünften Mal innerhalb von sechs Jahren hat sich die Schalker U19 für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Am letzten Spieltag sicherten sich die Knappen mit einem 1:1 beim Wuppertaler SV den zweiten Platz in der West-Staffel.

Das bedeutet, dass die Königsblauen im Halbfinale in einem Hin- und einem Rückspiel gegen den FC Bayern München antreten werden. Im Hinspiel wird der S04 am Mittwoch (10.5.) um 16 Uhr in München antreten. Das Rückspiel findet am Dienstag (16.5.) um 17.45 Uhr im Wattenscheider Lohrheidestadion statt. Ein mögliches Finale würde am Montag (22.5.) um 19.30 angepfiffen. Dabei würde der S04 auswärts beim Sieger des Halbfinals zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg antreten. Alle Spiele der U19-Endrunde werden live auf Sport1 übertragen.

So funktioniert die Endrunde

Für die Deutsche Meisterschaft der A-Junioren qualifizieren sich die Meister der drei U19-Bundesliga-Staffeln. Außerdem qualifiziert ist der Vizemeister der Staffel, deren Teilnehmer in den letzten drei Jahren am erfolgreichsten in der Endrunde waren. Anhand einer Leistungstabelle wird dies ermittelt. Dabei werden für die Meisterschaft drei Punkte, für die Finalteilnahme zwei Punkte und für die Halbfinalteilnahme ein Punkt vergeben. Wenn eine Staffel in einer Saison zwei Endrundenteilnehmer gestellt hat, werden nur die Punkte der besseren Mannschaft gewertet. Bei Gleichstand entscheidet das jüngste Ergebnis.

Die Termine der Endrunde im Überblick

Hinspiele
Dienstag, 9. Mai 2017, 16.30 Uhr
VfL Wolfsburg – Borussia Dortmund

Mittwoch, 10. Mai 2017, 16.00 Uhr
FC Bayern München – FC Schalke 04

Rückspiele
Montag, 15. Mai 2017, 18.30 Uhr
Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg

Dienstag, 16. Mai 2017, 17.45 Uhr
FC Schalke 04 – FC Bayern München

Finale
Montag, 22. Mai 2017, 19.30 Uhr
Sieger HF 1 – Sieger HF 2