Gazprom

09.06.2017

Ahlers und Kallenbach kommen zur U23

Weitere Verstärkungen für die U23: Sören Ahlers und Tim Kallenbach wechseln zur Zweiten Mannschaft des FC Schalke 04 und sind damit Neuzugang vier und fünf im Oberliga-Kader der Knappen. Außerdem haben Leistungsträger des aktuellen Teams ihre Verträge verlängert.

Tim Kallenbach (*4.10.1994) kommt vom Mitabsteiger Rot Weiss Ahlen nach Gelsenkirchen. Bei RWA spielte er eine Saison. Der defensive Mittelfeldspieler war Stammkraft und absolvierte 33 Regionalliga-Partien (1 Tor). Ausgebildet wurde der 22-Jährige beim VfL Bochum, wo er nach der U19 in die Zweitvertretung der Reviernachbarn aufrückte. Danach war er für die Zweite Mannschaft des MSV Duisburg aktiv (2014-2016).

Mit Sören Ahlers (*9.9.1997) schließt sich ein junger Torwart dem S04 an. Der 19-Jährige wechselt vom Oberligisten 1. FC Bocholt zu den Königsblauen. Für Bocholt stand er zehnmal zwischen den Pfosten, nachdem er in der Winterpause vom Wuppertaler SV dorthin gewechselt war. Für den WSV kam er in der abgelaufenen Regionalligasaison auf einen Einsatz. In der Jugend trug er das Trikot von Eintracht Rheine, von wo er 2014 in die U19 von Rot-Weiss Essen und dann in die A-Jugend von Wuppertal (1/2016) wechselte.

Mit dem luxemburgischen Nationalspieler Florian Bohnert sowie Patryk Dragon, Rene Klingenburg, Sandro Plechaty und Marius Schley haben zudem bereits fünf Leistungsträger aus der abgelaufenen Saison für die anstehende Oberligasaison verlängert.

Chef-Trainer Onur Cinel: „Wir sind mit der Entwicklung der Kaderplanung aktuell sehr zufrieden. Es bieten sich extrem viele interessante Spieler an. Wir wollen uns nun vor allem noch mit Innenverteidiger und Angreifern verstärken, die unter die U23-Regelung fallen.“

Mehr zum Thema

30.05.17 Drei Neue für die U23

Tags: U23