Gazprom

08.07.2017

Vier neue Spieler, zwei neue Coaches - U17 startet

Vorbereitungsauftakt für die U17: Einen Tag nach der U19 startet auch die U17 am Sonntag (9.7.) auf dem Platz ins Training. Am Samstag (8.7.) kam die Mannschaft von Chef-Trainer Frank Fahrenhorst bereits zum Laktattest zusammen. Mit dabei sind vier neue Gesichter. Der Kern der Mannschaft besteht aus Spielern des letztjährigen U16-Teams.

Jimmy Kaparos (*25.12.2001) wechselt zum S04. Der Angreifer kommt vom VfB Stuttgart. Yannick Kayma (*14.2.2001) kehrt nach einem Jahr zurück zu den Königsblauen. Der Verteidiger war eine Saison lang für den FC Augsburg aktiv. Dritter Neuzugang ist Bjarne Seturski (*28.8.2001) von Borussia Dortmund. Er ist im Mittelfeld zuhause. Außerdem hat sich Karim Zeghli (*17.5.2001) den Knappen angeschlossen. Der Defensivmann kommt vom SV Gonsenheim.

Der Kern des Kaders besteht aus 2001er-Jahrgängen, die bereits im vergangenen Jahr in der U16, zum Teil auch in der U17 Königsblau trugen: Oussama Anhari, Ayoub Asrihi, Jan Bachmann, Leon Bachmann, Joselpho Barnes, Rene Biskup, Til Cedric Busemann, Erdem Canpolat, Sava Cestic, Daniel Grgic, Mick Gudra, Sönke Günther, Marius Heck, Gino Humpert, Yannic Lenze, Nick Münch, Malick Thiaw, Georgios Velikoudis und Brian Wolff. Hinzu kommt Mehmet-Can Aydin als 2002er-Jahrgang.

Auf dem Trainerposten ergaben sich ebenfalls Neuerungen: Wie geplant rotierte Frank Fahrenhorst von der U16 als Coach in die U17. Als Assistent steht ihm in dieser Spielzeit Markus Kaya zur Seite.

Eine Woche nach dem Vorbereitungsstart steht bereits das erste Testspiel auf dem Programm. Am Samstag (15.7., 13 Uhr) tritt der S04 gegen 1899 Hoffenheim an. Zum Vorbereitungsplan

Tags: U17, Vorbereitung