Gazprom

02.08.2017

U23 gewinnt deutlich gegen VfB Homberg

Mit 5:0 gewann die königsblaue U23 am Mittwochabend (2.8.) beim Niederrhein-Oberligisten VfB Homberg. Die Tore erzielten Rene Klingenburg, Alper Ademoglu, Joshua Bitter, Benedikt Zahn und Erdinc Karakas allesamt im zweiten Durchgang.

In den ersten 45 Minuten hatten zunächst die Gastgeber eine gute Möglichkeit durch einen Kopfball nach einer Flanke (11.). Für den S04 hatte Ademoglu die beste Chance auf dem Fuß, als er mit einem Lupfer das gegnerische Tor knapp verfehlte (23.). Dieses Bild änderte sich nach dem Seitenwechsel, als Cinel bis auf drei Positionen komplett durchgewechselt hatte.

Schalke 1. HZ: Wieszolek - Kallenbach, Schley, Weber, Halbauer - Budimbu, Bohnert, Strifler, Grinbergs - Ademoglu - Alawie

Schalke 2. HZ: Wieszolek - Bitter, Schley, Karakas, Carls - Plechaty, Dragon, Klingenburg, Ciganiks - Ademoglu - Zahn

Tore: 0:1 Klingenburg (51./FE), 0:2 Ademoglu, (53.), 0:3 Bitter (57.), 0:4 Zahn (61.), 0:5 Karakas (67.)

Einen ersten Schuss von Andrejs Ciganiks konnte der gegnerische Keeper entschärfen (49.). Doch dann wurde Jonas Carls im Homberger Strafraum von den Beinen geholt und Rene Klingenburg verwandelte den fälligen Elfmeter (51.). Nur zwei Minuten später setzte sich Ademoglu mit einem schönen Solo durch und vollendete zum 2:0. Nun war der Knoten geplatzt und es dauerte nicht lange, bis Bitter eine Kontersituation auszunutzen vermochte und auf 3:0 erhöhte (57.).  Anschließend legte Klingenburg für Zahn auf, der ebenfalls einnetzte (61.). Den Schlusspunkt setzte Karakas mit einem Kopfballtreffer nach einer Ecke durch Ciganiks (67.).

Tags: U23