Gazprom

11.08.2017

U17 startet mit Derby in die Saison

Beim VfL Bochum beginnt für die königsblaue U17 am Sonntag (13.8., 11 Uhr) die neue Spielzeit in der Junioren Bundesliga. Beim Tabellenfünften des Vorjahres erwartet die Knappen ein intensives Derby.

Die Lage auf Schalke

Bei Königsblau ist die Vorfreude auf die neue Spielzeit groß. „Alles in allem sind wir im Soll, was die Vorbereitung angeht“, erklärt Chef-Trainer Frank Fahrenhorst. „Wir haben gut und intensiv gearbeitet, den Jungs unsere Spielidee ebenso wie individuelle Pläne an die Hand gegeben.“ Hinzu kamen gute Teambuilding-Maßnahmen im Rahmen des Trainingslagers in Billerbeck. Nun gilt es, das Erarbeitete im Wettkampf umzusetzen.

Spielort

Hiltroper Straße 240
44807 Bochum

Personal

Personell ist die U17 gut durch die Vorbereitung gekommen. Lediglich Mick Gudra, der sich einen Muskelfaserriss zugezogen hat, wird aussetzen müssen. Darüber hinaus stehen alle Akteure zur Verfügung.

Das ist der Gegner

Traditionell gehört der VfL Bochum zu den Top-Teams in der Junioren Bundesliga West. „Sie haben eine Mannschaft, die körperlich sehr robust spielt, gut gegen den Ball agiert und viel in höchstem Tempo unterwegs ist“, weiß Fahrenhorst. Zudem habe die Mannschaft gute Phasen der Balleroberung. „Aber wir sind gut vorbereitet und wissen, wie wir sie knacken können“, erklärt er.

Das sagt der Trainer

„Zuallererst freuen wir uns auf den Saisonauftakt, den Gegner und das Derby“, erklärt Fahrenhorst. Er geht davon aus, dass sein Team ein intensives und mit Emotionen geführtes Spiel erwartet. Darüber hinaus ist er überzeugt davon, dass sein Team entsprechend vorbereitet ist. „Wir sind gut gerüstet, um in der ersten Woche zu bestehen.“ Diese ist direkt eine Englische Woche, in der die Schalker neben Bochum auch noch auf Bayer Leverkusen und den MSV Duisburg treffen.