Gazprom

Kickers 94 Markkleeberg

Termin:
5. bis 7. Oktober 2017

Vereinsinfos:
Mit der Gründung der „Sportgemeinschaft Markkleeberg“ im Juli 1945 begann vor über 70 Jahren eine lange, erfolgreiche aber auch wechselvolle Geschichte als Markkleeberger Fußballverein. In den Jahren bis zur politischen Wende 1989/1990 spielte der Club unter unterschiedlichen Vereinsnamen achtmal in der DDR-Liga (zweithöchste Spielklasse der ehemaligen DDR). Aus der Vielzahl der in Markkleeberg groß gewordenen Fußballer sticht natürlich der ehemalige Nationaltorwart Rene Müller besonders heraus. Mit Frank Rost stand in der Saison 1991/1992 ein weiterer großer Torhüter im Mannschaftsaufgebot des Vereins.

Neugründung 1994 bis heute
Die Nachwendezeit ging auch am Markkleeberger Fußball nicht spurlos vorüber. Nach der Insolvenz vom FC Markkleeberg nutzte der Verein im Jahr 1994 die Chance der Neugründung und begann in der Saison 1994/1995 in der 1. Kreisklasse Leipzig. Nach mehreren Aufstiegen spielt die 1. Männermannschaft in der Sachsenliga (sechsthöchste Spielklasse des DFB).

Doch nicht nur die erste Männermannschaft steht im Fokus. Auch die Jugendarbeit liegt dem Verein ganz besonders am Herzen, von den G-Junioren bis zur A-Jugend-Mannschaft. Heute nehmen die Kickers 94 Markkleeberg mit zehn Mannschaften mit insgesamt 250 Spielern am Ligabetrieb teil.

Nächste Termine / Kalender