Gazprom

SV Turbine Zschornewitz

Termin:
29. Juni bis 1. Juli 2017

Vereinsinfos:

  • Im August 1919 kam es zur Gründung der Spielvereinigung Zschornewitz-Golpa.
  • 1950 nannte man sich Spielvereinigung Zschornewitz SV Turbine. Zwei Jahre später schließlich BSG Turbine Zschornewitz. Das BSG stand für Betriebssportgemeinschaft, da der Verein unter der Verwaltung des Kraftwerkes  Zschornewitz stand.
  • Nach der Wiedervereinigung und der Schließung des Kraftwerkes Zschornewitz, wurde die BSG Turbine in den eingetragenen Verein SV Turbine Zschornewitz umgewandelt und integrierte letztlich die Abteilungen Fußball, Kegeln, Rudern, Volleyball, Tanzen und die Allgemeine Sportgruppe.
  • Heute besteht der Gesamtverein SV Turbine Zschornewitz e.V.  aus 500 Sportlern, davon rund 100 Fußballern und ist somit der zweitgrößte Verein im Landkreis Wittenberg.

Infrastruktur:

  • Der SV Turbine Zschornewitz agiert im Stadion am Pöplitzer Weg.
  • Zur Verfügung stehen zwei Rasenplätze, ein Kleinfeldhartplatz und eine Turnhalle.

S04-Fanclub in der Umgebung:

  • Schalker Kumpel Schkeuditz (Leipzig)
Zur Region:
  • Zschornewitz gehört seit 2011 zur Einheitsgemeinde Gräfenhainichen und liegt am Rande der Dübener Heide ca. 25 km südwestlich von Lutherstadt Wittenberg und südöstlich von Dessau.
  • In der Nähe befindet sich die „Stadt aus Eisen“ Ferropolis und das  UNESCO-Welterbe „Wörlitz-Dessauer Gartenreich“.
Links:

Nächste Termine / Kalender

Sa., 01.04. 11.00 Uhr Viktoria Köln - U19
Sa., 01.04. 11.00 Uhr U17 - 1. FC Köln
Sa., 01.04. 14.00 Uhr Viktoria Köln - U23