Gazprom

Inhalte der Knappen-Fußballschule

Ausbildungsziele und -schwerpunkte sind exakt auf das aktuelle Können der Spielerinnen und Spieler abgestimmt. Die Schwerpunkte sind die Vermittlung von Grundtechniken wie Dribbeln, Passen, Schießen. Parallel dazu legen wir ein besonderes Augenmerk auf die Entwicklung der allgemeinen koordinativen Fähigkeiten zur Unterstützung und Verbesserung der Bewegungsausführung der Grundtechniken. Hierbei hält sich die Knappen-Fußballschule an die Methoden und Philosophie der Knappenschmiede des S04.

Vermittlung

Eine kindgerechte, individuelle und konstruktive aber auch zielorientierte Form der Vermittlung steht an erster Stelle und soll eine nachhaltige Lernbereitschaft erzeugen. Mit der Freude an der Bewegung als Grundlage, bekommen die Teilnehmer immer das Gefühl, die an sie gestellten Anforderungen zu erfüllen. Spezielle Inhaltsbausteine sorgen für eine attraktive Trainingsarbeit. Ideale Wettspielformate ergänzen eine sportliche Förderung auf der jeweiligen Ausbildungsstufe ideal. Kein Teilnehmer soll das Gefühl der Unter- bzw. Überforderung erfahren. Eine spezielle Form der persönlichen, positiven Ansprache und Motivation sind fester Bestandteil unserer Ausbildungsphilosophie. Es macht die Faszination des Fußballs aus, dass eigentlich jeder mit Begeisterung dem runden Leder hinterher jagen kann.

Camps

Die Camps finden in den Ferien oder am Wochenende statt, dauern in der Regel drei Tage und haben im Vormittagsbereich die Vermittlung der o. g. Inhalte als Schwerpunkt. Die Mittagspause soll zur Erholung dienen und wird mit ruhigen Spielaktionen wie Quiz oder Fragerunden gestaltet. Nach den drei Tagen sollen die Teilnehmer noch nahezu im vollem Besitz ihrer Kräfte und Konzentrationsfähigkeit sein, damit sie zu jeder Zeit in der Lage sind, die an sie gestellten Aufgaben lustvoll zu bewältigen und mit ganzer Freude auf die drei Tage zurückschauen können.

ACHTUNG! Bei keinem der Camps sind Übernachtungen im Preis enthalten.

Fördertraining

Das Fördertraining findet in der Schulzeit statt und setzt sich aus Einheiten zusammen, die im wöchentlichen Rhythmus stattfinden. Diese dauern zunächst sechs bis acht Wochen, werden innerhalb des Jahres wiederholt und bauen inhaltlich aufeinander auf. Zusätzlich kommen aber immer wieder Förderkurse dazu, um auch Neueinsteigern die Teilnahme zu ermöglichen. Die Knappen-Elitekurse bauen auf die Förderkurse auf. Allerdings werden die Teilnehmer von den Trainern und Leitern der Förderkurse  aus den Förderkursen ausgewählt.

Torwarttraining

Ein weiterer Baustein im Angebot der Knappen-Fußballschule ist das Torwarttraining. Regelmäßige Einheiten werden im Rahmen eines spezielles Torwart-Fördertrainings auf Schalke angeboten. Zudem sind Torwart-Camps in die Knappen-Camps integriert.

Partnervereine

Vereine mit Interesse an einer Partnerschaft können durch ihren Vereinsvorstand Kontakt zu uns aufnehmen. Die Voraussetzungen sind mindestens ein gut gepflegter Rasenplatz und/oder ein Kunstrasenplatz als Ausweichmöglichkeit.

Über einen Workshop, der von den Mitarbeitern der Knappen-Fußballschule durchgeführt wird, haben die vereinseigenen Trainer die Möglichkeit sich fortzubilden oder sich direkt an der Durchführung des Camps zu beteiligen. Dem Partnerverein sollten durch die Veranstaltungen der Knappen-Fußballschule keine Kosten entstehen.

Schalke 04

Schalke 04 und Fußball total, das ist die besondere Mischung, die die Knappen-Fußballschule zu bieten hat. Nicht nur die Verbesserung der fußballerischen Fertigkeiten der Teilnehmer steht im Vordergrund. Es geht auch um das Gefühl, mit Schalke 04 im Herzen, gemeinschaftlich eine schöne Zeit zu verbringen, sich in fairen Wettkämpfen zu messen, gemeinsam Ziele zu erreichen und als Freunde nach Hause zu gehen. Wir wollen schon bei den Jüngsten die lebenslange Begeisterung am Fußball sichern.

Auf Schalke und deutschlandweit

Die Knappen-Fußballschule startete im Sommer 2012 und war von Beginn an ein voller Erfolg. Ausgebuchte Camps und Förderkurse auf Schalke und in ganz Deutschland sorgen für jede Menge Spaß und Fußball unter königsblauer Flagge. Stetig werden neue Standorte erschlossen, denn wer nicht auf Schalke trainieren kann, zu dem kommt Schalke in den Verein.